Clicky

Zooliste- Tierparks und ihr Verhältnis zum Fotografieren - Sonstige Themen
Logo


Autor Thema: Zooliste- Tierparks und ihr Verhältnis zum Fotografieren  (Gelesen 1886 mal)

Offline berry

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 84
Hi
Ich möchte euch hier einen Link zu einer interisanten Seite geben die sich mit der rechtlichen Seite des Fotografierens im Zoo/Tierpark befasst.
Zitat"Da bekannt wurde, dass die Veröffentlichung von Fotos aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg auch auf privaten Seiten ohne ausdrückliche Genehmigung strikt untersagt ist, haben sich die Mitglieder des DigicamClubs daran gesetzt, eine Liste aller Zoos anzulegen, in der der "Fotografier-Status" dieser Zoos angezeigt wird: Darf ich da fotografieren? Wenn ja, darf ich Bilder auf meiner Homepage oder in einer Forengalerie veröffentlichen? Diese Liste soll kontinuierlich weiter ausgebaut werden."


http://www.zooliste.de/
LG
Klaus
Pentax K5IIs, Tamron 90mm 2.8 Macro, Sigma 50mm 2.8 Macro, Pentax limited 35mm 2.8 Macro, Pentax limited 21mm 2.8, Sigma 17-70 2.8-4.5,Tamron 70-200mm 2.8, Sigma 135-400 4.5-6


Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Zooliste- Tierparks und ihr Verhältnis zum Fotografieren
« Antwort #1 am: 13. August 2013, 13:29 »
Wow, gut zu wissen! Dachte den Tierpark muss ich eh mal aufsuchen als Neuhamburger. Aber so, macht das ja mal gar keinen Spaß...

Aber die Liste ist ma super!
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Offline blendenfleck

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 182
Re: Zooliste- Tierparks und ihr Verhältnis zum Fotografieren
« Antwort #2 am: 14. August 2013, 13:38 »
 Also ehrlich gesagt weiß ich nicht ganz genau, ob ich jetzt darüber weinen
oder lachen soll. Auf der einen Seite finde ich es recht traurig, dass versucht
wird, unser (fotografisches) Leben derart zu reglementieren. Auf der anderen
Seite muss ich fast schon darüber ein wenig schmunzeln, dass ich jetzt schon
ein Erdmännchen nur noch mit Modellvertrag im Zoo fotografieren darf. ;-) Ich
für meinen Teil sehe das nicht so eng. Wie wollen die das denn alles kontrollieren
bei den ganzen Fotos. Ich sage nur Iphone, Facebook, Flickr usw… usw…
Das kann doch kein Mensch mehr kontrollieren, die haben doch keinen
fotografischen Sicherheitsbeauftragten in den Zoos ;-)
Das Leben ist zu kurz um sich über so einen Spökes Gedanken zu machen,
geschweige denn eine Liste - das ist was für Statistik-Nerds, weniger für
Fotografen. Aber jedem das, woran er Spaß hat!
Mit den kommerziellen Fotos kann ich ja noch nachvollziehen, schließlich wollen
die ja Ihre eigenen Löwenfotos in Ihren Souveniershops verkaufen.
Aber das andere… naja… ich kann nur sagen nehmt den Knipskasten mit,
natürlich auch Eure Familie und Liebsten, macht Bilder, habt einen schöne Zeit
im Zoo und wenn einer meckert kann man immer noch die Kamera wegstecken oder
das Pinguinbildchen von der eigenen Homepage löschen!
 
NS: Ich war Ende März mit DSLR im Tierpark Hagenbeck, es hat keiner gemeckert
und mir wurde auch nicht angedroht, mich den Krokodilen zum Fraß vorzuwerfen, wenn
ich nicht unverzüglich die URL meiner Homepage rausrücke, auf der ich eventuell ein
paar Bilder poste. :-)
« Letzte Änderung: 14. August 2013, 14:24 von blendenfleck »

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Zooliste- Tierparks und ihr Verhältnis zum Fotografieren
« Antwort #2 am: 14. August 2013, 13:38 »