Clicky

D5300 fehlende Wasserwaage - Techniken
Logo


Autor Thema: D5300 fehlende Wasserwaage  (Gelesen 3685 mal)

Offline Neokt

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
D5300 fehlende Wasserwaage
« am: 19. Februar 2014, 20:14 »
Hallo,

ich würde gerne an Hand eines Bildes von Euch wissen was Falsch ist. Perspektivische Verzerrung oder Kamera schief beim fotografieren.

Das Bild ist ein Jpeg mit 12 MByte. Das ist wohl zu viel.

D5300 fehlende Wasserwaage
« am: 19. Februar 2014, 20:14 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #1 am: 19. Februar 2014, 20:24 »
Das Bild ist ein Jpeg mit 12 MByte. Das ist wohl zu viel.

In der Galerie hier im Forum ist die Bildgröße auf 900 Pixel für die lange Seite und 300 kb Dateigröße begrenzt.

Das ist aber im vorliegenden Fall kein Hindernis, da man deine Frage auch anhand eines skalierten Bildes beurteilen kann. Mit jedem besseren Bildbearbeitungsprogramm kannst du Bilder enstprechend skalieren.

Für den kostenlosen Faststone Image Viewer gibt es in der FAQ eine Anleitung

http://forum.foto-faq.de/faq-die-haeufigsten-fragen/bilder-fuers-forum-skalieren-mit-windows-und-linux-t8404.0.html

Offline Neokt

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #2 am: 19. Februar 2014, 20:40 »
Hier das Bild von dem ich sprach

Offline Neokt

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #3 am: 19. Februar 2014, 20:52 »
Ich bin absoluter Amateur. Will mich verbessern. Ich denke mir fehlen noch einige Grundkenntnisse.

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #4 am: 19. Februar 2014, 21:50 »
Solche Innenaufnahmen, bei denen die Kamera-Blickrichtung von der Hauptachse der Räume abweicht, sind immer eine Herausforderung.

Im konkreten Fall sehe ich eine kleine Abweichung von der Waagerechten, zu erkennen daran, dass die beiden Säulen in der Bildmitte nach leicht nach links kippen.

Das Problem der perspektivischen Verzerrung ist damit natürlich nicht aus der Welt zu bekommen. Diese Verzerrungen (Stürzende Linien) sind unvermeidlich, wenn man die Kamera nach oben verschwenkt.

Man kann die stürzenden Linien nachträglich mit einem Bildbearbeitungsprogramm korrigieren, z.B. mit dem kostelnlosen ShiftN:

http://www.shiftn.de/

http://www.foto-reporter.de/2010/01/perspektivische-verzerrung-bilder-gerade-biegen-auf-knopfdruck/

Man sollte dabei aber mit Augenmaß vorgehen, weil eine 100%ige Korrektur als unnatürlich empfunden wird.

Andere Methode:

Kamera so ausrichten, dass die Bildebene 100%ig senkrecht steht und ein starkes Weitwinkel verwenden. Man kann dann nachträglich die unerwünschten Bereiche abschneiden.

Dritte Methode: ein Spezialobjektiv mit Shift-Funktion verwenden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tilt-und-Shift-Objektiv

(Siehe Bild)

Offline Neokt

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #5 am: 19. Februar 2014, 22:24 »
Vielen Dank. Das Programm macht seine Sache hervorragend. Ich werde mich in viele Dinge noch einlesen müssen.
Eine seperate Wasserwaage, die mit einem Akustischen Signal, sagt wenn ich in der Waage bin, wäre hilfreich. Aber dann brauch man beim Fotografieren sich auch mehr Geduld. Gibts da etwas brauchbares ?


Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #6 am: 19. Februar 2014, 22:43 »
Eine Wasserwage mit akustischen Signalen ist mir nicht bekannt. Ich arbeite gerne mit eingeblendeten Hilfslinien und wenn das nicht geholfen hat, drehe ich das Bild nachträglich per EBV.

Mit einer piepsenden Wasserwaage machst du dir in einer Kirche übrigens keine Freunde :-)

Offline andi

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 5
    • mein Blog
Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #7 am: 21. Februar 2014, 08:13 »
Hi die 5300 hat leider wieder keinen 2Achsen-Horizont bekommen stimmt, trotzdem eine tolle Kamera! Es gibt kleine Wasserwagen für den Blitzschuh. Eignen sich natürlich primär für Stativ-Aufnahmen. Da die Anschaffung ziemlich billig ist, so 10 Euro, würde ich das trotzdem empfehlen. Mit der Zeit bekommst Du aber denke ich ein Gefühl dafür. Ich benutze meinen Horizont nur sehr selten, meistens bei Nachtaufnahmen. Ansonsten reicht mr auch das Raster im Sucher.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: D5300 fehlende Wasserwaage
« Antwort #7 am: 21. Februar 2014, 08:13 »