Clicky

In welchem Modi fotografiert Ihr? - Techniken
Logo


Autor Thema: In welchem Modi fotografiert Ihr?  (Gelesen 1710 mal)

Offline Renata

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 1
In welchem Modi fotografiert Ihr?
« am: 02. März 2014, 19:18 »
Hallo zusammen  ;)

Ich habe die Nikon D5100 und mit dem P, A, S Modi komme ich nicht klar. Zum Beispiel, wenn ich Abends in meinem Zimmer mit der Kamera experimentiere, ist in diesen Modis das Bild entweder über- oder unterbelichtet oder die Kamera zeigt an, dass zu wenig Licht da ist. Ich kann machen, was ich will.... >:(

Im M Modi ist das kein Problem.

Daher möchte ich noch mehr vom M Modi wissen. Wer weiß was dazu?   :zwink:

In welchem Modi fotografiert Ihr?
« am: 02. März 2014, 19:18 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: In welchem Modi fotografiert Ihr?
« Antwort #1 am: 02. März 2014, 20:19 »
im M-Modus (Modi = Mehrzahl) kannst du Belichtungszeit und Blende manuell einstellen. Durch die Lichtwaage im Sucher bzw. auf dem Display wird dir angezeigt, ob die Kombination zu einer korrekten Belichtung führt. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

In den Modi P, A und S übernimmt die Kameraautomatik die richtige Belichtung.

Modus A: du gibst den Blendenwert vor, die Kamera ermittelt die passende Belichtungszeit
Modus S: du gibst die Belichtungszeit vor, die Kamera ermittelt die passende Blende
Modus P: die Kamera sucht sich eine passende Kombination von Blende und Belichtungszeit

In einem nur mäßig beleuchteten Innenraum gibt es große Helligkeitsunterschiede. Ob nun die dunkle Ecke oder der von einem Strahler aufgehellte Bereich richtig belichtet werden soll, kann die Kamera nicht wissen. Um mehr dazu zu sagen, müßte ich ein Beispielfoto sehen. Du kannst auch den Messcharakter der Belichtungsmessung einstellen (Spot, Integral usw.). Das ist im Kamerahandbuch (Datei auf der CD-ROM) ausführlich beschrieben.

Nun kenne ich die D5100 nicht im Detail. Was meinst du genau mit "die Kamera zeigt an, daß zu wenig Licht da ist"? Kann es sein, dass es sich um eine Warnung vor Verwacklern ist? In diesem Fall kannst du den ISO-Wert erhöhen, um kürzere Belichtungszeiten zu ermöglichen oder ganz einfach ein Stativ benutzen.

Anleitungen sind natürlich keine Bettlektüre. Es gibt aber Webseiten wie

http://www.fotolehrgang.de
http://rofrisch.wordpress.com/anfangerkurs/

die die allgemeinen Grundlagen anfängerfreundlich vermitteln. Wenn man die grundlegenden Zusammenhänge kennt, liest sich das Handbuch viel leichter .-)

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 02. März 2014, 20:34 von Rainer »

Offline sabl

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: In welchem Modi fotografiert Ihr?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2014, 10:49 »
Hey also der M-Modus bedeutet nichts anderes als dass du alles manuell einstellst und bei den anderen Modi, wie dir eh schon von Rainer erklärt wurde entweder Belichtungszeit oder Blende automatisch eingestellt werden. Diese halbautomatischen Modi eignen sich meiner Erfahrung eher für Fotos im Freien, da hier die Lichtverhältnisse sich schnell ändern und das umschalten da etwas unpraktisch wäre oder auch oftmals nicht so schnell geht. Du kannst diese Modi auch verwenden um zu schauen welche Belichtungszeit oder Blende dir die Kamera vorschlagen würde und diese dann im M-Modus übernehmen und dann noch feiner abzustimmen. Für Innenaufnahmen würde ich dir doch immer den manuellen Modus empfehlen ;-)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: In welchem Modi fotografiert Ihr?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2014, 10:49 »