Clicky

fotolampen mit 50 w halogenreflektoren - Test Zubehör
Logo


Autor Thema: fotolampen mit 50 w halogenreflektoren  (Gelesen 10396 mal)

Offline pfotograph

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 131
    • Photolerie
fotolampen mit 50 w halogenreflektoren
« am: 17. Mai 2007, 12:28 »
huhu,

gerade im winter war ich oft frustriert, da mir die sonne als natürlicher strahler fehlte. auf dem markt für fotolampen umgeschaut, wurde ich noch frustriertet ob der preise.

dann endeckte ich anleitungen zu "fotostudios mittels baustrahlerlampen", aber auch das verwarf ich schnell wieder, zum einen ob der hitzeentwicklung und zum anderen ob der farbtemperatur der baustrahler.

aber dann fand ich die lösung: ein preiswertes set (16,90 euro) für zwei kleine fotolampen:

581 lumen hell mit 180 grad schwenkbaren lampen, farbtemperatur liegt bei 5300 k, also akzeptabel weiß, mit 50 w halogenreflektoren.

die maße sind:  ca. 250 mm hoch (ausgefahren), lampe ca. 65 mm

als sie dann endlich per psot bei mir gelandet sind, hab ich sie natürlich sofort ausprobiert und selbst der schnellschuß hat mich schon erfreut. am nächsten tag hatte ich mir dann ein paar schöne blümchens besorgt und diese mittels der zwei lampen ausgeleuchtet, ergebnisse hänge ich zur anschaung an.

die lampen sind sehr schnell einsatzbereit, ob ihrer kleine auch gut zu verstauen, haben einen an- und ausschalter, so dass sie beim positionieren des motivs etwas abkühlen können. und das licht finde ich sehr angenehm, bietet es doch an trüben tagen eine gute alternative. ich könnte mir auch vorstellen, das es für kleine produkte, die man ausleuchten will sich auch gut eignen. wer mag kann auch für kleines geld ein weißes fotozelt oder ein portables weißes ministudio mitkaufen.

es gibt zwei kleine nachteile. das erste ist die erwärmung der lampen, liegt aber in der natur des themas und läßt sich meines wissen nach bei keiner lampe vermeiden. man muss nach längerem gebrauch die lampen mit einem tuch anfassen um sie zu verstellen. der zweite liegt in dem kleinen bereich, der ausgeleuchtet werden kann, für stille motive kein prblem, bei meinen katzen gehts nur, wenn sie sich nicht zu viel bewegen...

@mods+admin: wenns ok ist, dann kann ich gerne den link der besugsquelle hier mit reineditieren, sacht bitte bescheid.

liebe grüße

katja

Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

fotolampen mit 50 w halogenreflektoren
« am: 17. Mai 2007, 12:28 »

Offline mikewhv

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 4489
    • Virus Fotografie
Re: fotolampen mit 50 w halogenreflektoren
« Antwort #1 am: 17. Mai 2007, 17:31 »
Hallo,

die Fotos sprechen für sich Super Extra Klasse :up: :up: :up: wobei mir Bild 1 und 2 ganz besonders zusagen, super Farben, gute Komposition, ansprechender schärfeverlauf. Bild 3 da kommt der persönliche Geschmack zum tragen , technisch aber auch super. Kannst Du mir bitte die Bezugsquelle mit Email zukommem lassen, danke.

Gruß
Mike
Es gibt nur eine Regel in der Fotografie : Entwickle niemals einen Film in Hünchensuppe.  – Freeman Patterson

Offline pfotograph

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 131
    • Photolerie
Re: fotolampen mit 50 w halogenreflektoren
« Antwort #2 am: 18. Mai 2007, 00:03 »
dank dir mike.... :wink:

link ist gerade an dich rausgegangen..... :photo:

liebe grüße

katja
Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

Offline pfotograph

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 131
    • Photolerie
Re: fotolampen mit 50 w halogenreflektoren
« Antwort #3 am: 18. Mai 2007, 19:20 »
huhu,

admin hat sein ok gegeben *winkewinke*....hier ist der link zum shop:

http://www.kronenberg.com/cdrec/Foto_Studio/Fotostudios/fotostudios.html

liebe grüße

katja

Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: fotolampen mit 50 w halogenreflektoren
« Antwort #3 am: 18. Mai 2007, 19:20 »