Clicky

TFT-Monitor für Bildbearbeitung? - Test Zubehör
Logo


Autor Thema: TFT-Monitor für Bildbearbeitung?  (Gelesen 6741 mal)

Offline nico-e420

  • *
  • Beiträge: 2248
    • www.Blende2punkt8.de
TFT-Monitor für Bildbearbeitung?
« am: 23. November 2009, 18:40 »
Hallo zusammen,

ich bin seit einigen Wochen im Besitz des neuen Mac-Mini.
Nun möchte ich mir dafür einen neuen Monitor zulegen. Bisher nutze ich noch meinen alten 14" TFT, der schon seit mitlerweile knapp 6 Jahren seinen Dienst verrichtet.

Aber da ich nun immer mehr Bildbarbeitung mache muss was größeres her.
Ich habe da so an 22" gedacht.
Möglichst echte Farbwiedergabe.
Ach ja, 1920 x 1080 Pixel sollte er schon schaffen. Also Full-HD.

Nun komme ich aber mal zu meinen Fragen:

Sollte es ein 16:9 oder 16:10 sein?
Bei Bildbearbeitung lieber ein "mattes" oder spiegelndes Display?

Habt ihr Empfehlungen welcher Monitor gut mit nem Mac harmoniert?

Bisher habe ich

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0028KGKJA/ref=ord_cart_shr?_encoding=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

in die engere Auswahl genommen. Ist allerdings ein 16:9.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

LG Nico
LG Nico

"Bilder zu schießen ist die schönste Art jagen zu gehen."

Almut Adler, 1951, münchner Fotokursleiterin

TFT-Monitor für Bildbearbeitung?
« am: 23. November 2009, 18:40 »

Offline Canon_1000D-Shorty

  • Meister
  • *****
  • Beiträge: 379
    • Flickr
Re: TFT-Monitor für Bildbearbeitung?
« Antwort #1 am: 23. November 2009, 18:57 »
Hallo Nico,

ich habe die Erfahrung gemacht, das ein matter Bildschrim besser für Bildbearbeitung ist! Ob der Monitor dafür geeignet ist kann ich dir nicht sagen, da hat vielleicht ein anderer hier Erfahrung. 22er habe ich auch und kann sagen das es Spaß macht, daran Bilder zu bearbeiten.
Canon EOS1000D|Sigma 18-50mm F3,5-5,6 DC|Canon28-80mm|CanonEF 50mm f/1.8 II|Tamron Di II AF 55-200mm|Sigma  70-300mm|UV-Grau-Polfilter|Nissin Di 466|Exakta DPZ 38AFC|Tamrac Adveture 7|Benro A-150EX|Manfrotto 680 B|

Offline nico-e420

  • *
  • Beiträge: 2248
    • www.Blende2punkt8.de
Re: TFT-Monitor für Bildbearbeitung?
« Antwort #2 am: 23. November 2009, 21:56 »
Danke für deine Antwort Shorty.

Ich habe mir diesen Monitor mal bestellt. Der soll ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.
Werde dann hier noch einen Erfahrungsbericht dazu schreiben.
Bei Nichtgefallen geht der halt wieder zurück :)

LG Nico
LG Nico

"Bilder zu schießen ist die schönste Art jagen zu gehen."

Almut Adler, 1951, münchner Fotokursleiterin

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: TFT-Monitor für Bildbearbeitung?
« Antwort #3 am: 23. November 2009, 22:23 »
Matte Bildschirme spiegeln halt keine Lichter oder so. Die ganzen Crystal Dinger glänzen ja alle so stark, dass die jede Lampe im Monitor reflektieren. Die Farbwiedergabe soll aber bei den Crystal Bildschirmen kräftiger sein. Letzendlich ist es aber eher Geschmackssache bei diesen beiden Unterschieden.

gruß
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: TFT-Monitor für Bildbearbeitung?
« Antwort #3 am: 23. November 2009, 22:23 »