Clicky

Agfa Optima - Zubehör - analog
Logo


Autor Thema: Agfa Optima  (Gelesen 3711 mal)

Tasha

  • Gast
Agfa Optima
« am: 11. Juli 2011, 22:08 »
Hallo liebe Forums-Mitglieder,

ich habe mal eine Frage und hoffe, dass Ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt...

Ich habe heute eine Agfa Optima erstanden für kleines Geld und in der Beschreibung ist die Rede von Rollfilme mit einer Metallspule.

Mein Problem:

Ich kann da so nix zu finden im Netz oder sind das keine speziellen Filme auf die ich achten muss.

Sorry, wenn das ne dumme Frage ist, aber ich weiss es leider wirklich nicht  :shame:

LG Tasha

Agfa Optima
« am: 11. Juli 2011, 22:08 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Agfa Optima
« Antwort #1 am: 11. Juli 2011, 22:36 »
Welche Optima genau? Es gibt 'zig verschiedene Modelle.

Wenn sie so oder ähnlich aussieht:

http://www.kameramuseum.de/0-fotokameras/agfa/kleinbild/optima-1a.html
http://file1.npage.de/001551/74/bilder/kameras_agfa_optima.jpg

brauchst du einen handelsüblichen Kleinbildfilm (=Filmtyp 135), den es in jedem Drogeriemarkt oder sogar noch beim Discounter gibt.

Wenn sie so aussieht:

http://lippisches-kameramuseum.de/Agfa/Fotos_Agfa_gross/Agfa_Optima_5000_pocket_gross.jpg

brauchst du einen Pocketfilm (=Typ 110), den es vermutlich nicht mehr gibt.

Es gab auch Optimas mit Rapidfilm. Siehe

http://de.wikipedia.org/wiki/Agfa_Optima

Eine Optima für Rollfilm (*) ist mir nicht bekannt. Bist du sicher, das die Beschreibung zur Kamera paßt? Kannst du ein Bild in die Galerie hochladen?


Gruß

Rainer

(*) http://de.wikipedia.org/wiki/Rollfilm
« Letzte Änderung: 11. Juli 2011, 22:47 von Rainer »

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Agfa Optima
« Antwort #1 am: 11. Juli 2011, 22:36 »