Clicky

Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz - Zubehör - analog
Logo


Autor Thema: Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz  (Gelesen 12904 mal)

datwilli

  • Gast
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #10 am: 16. Februar 2007, 09:27 »

Ich habe aus meiner "analogen" Zeit noch 20 Metalldosen vom Agfa 50 s . Da kommen die KB Filme rein. Aber für die Rollfilme hab ich sowas nicht. Meine Filme kommen immer in einen handesüblichen Bleibeutel, und dann ins Handgepäck. Da der Beutel auf dem Monitor immer als schwarzer Klumpen erscheint, muss ich sowiso immer die Tasche aufmachen. Auf einer Reise vach Südost Asien bin ich bei 16 Starts und auch bei Landungen!, mindestens 25 geröngt worden. Meine Filme (ich hatte bis 400 ASA dabei) haben das alles ohne Schaden überstanden.


Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #10 am: 16. Februar 2007, 09:27 »

Offline Airborne

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 347
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #11 am: 16. Februar 2007, 18:12 »

das bringt ja auch nichts. Erst drehen die Kontrolleure das Röntgengerät voll auf, das sie evtl. doch noch was sehen und danach bekommste eh noch die Handprüfung. dann lieber gleich mit der Tüte wedeln und Röntgenstrahlung ganz weg lassen.

Torsten

I was NAKED when I wrote this.

Offline Frank

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 1166
    • Lichterfüllt.de
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #12 am: 16. Februar 2007, 18:28 »
Also wenn die Dosen nicht gerade aus Blei sind werden die sie nichts bringen - nur durch Blei strahlt Röntgenstrahlung meines wissens nicht durch .

lg,
Frank
Ich hab kein Problem mit Autorität, ... ich kann's nur nicht leiden, wenn mir jemand sagt was ich zu tun oder zu lassen hab.

datwilli

  • Gast
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #13 am: 16. Februar 2007, 18:30 »

In Antwort auf:
dann lieber gleich mit der Tüte wedeln und Röntgenstrahlung ganz weg lassen.


Ja, wenn se dich denn lassen! Bei mir sind die auf meinen Wusch nicht eingegangen. Vorschrift, haben sie gesagt. Und  nach meinem Protest meinten sie: ich soll ja nicht frech werden, sie könnten auch anders.


Offline Airborne

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 347
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #14 am: 17. Februar 2007, 12:23 »

stimmt, aber es gibt eine Pflicht zur Handkontrolle für Gegenstände die nicht röntgen-tauglich sind - geht ja nicht nur um Fotokram sondern auch um div. andere Dinge.

Diese Flugsicherheits-Bestimmmung ist international und für alle bindend.
Ich werd sie nachher nochmal raussuchen.

Torsten

I was NAKED when I wrote this.

datwilli

  • Gast
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #15 am: 17. Februar 2007, 16:43 »

In Antwort auf:
Ich werd sie nachher nochmal raussuchen.

 Wäre nicht schlecht, die kann man bei der nächsten Reise in der Tasche haben. Aber Recht haben und Recht kriegen sind zwei Paar Schuhe. Bis du eine hoheitliche Pappnase überzeugt hast, ist dein Flieger weg.


Offline Airborne

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 347
Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #16 am: 17. Februar 2007, 19:16 »

am schönsten ist es hier aufgearbeitet:

Röntgenkontrollen an Flughäfen - Stellungname des Bundesinnenministerium

Das Gesetzesblatt selbst finde ich momentan nicht wieder - hatte mal nen Link der nimmer geht

Torsten

I was NAKED when I wrote this.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Filme und das Handgepäck-Röntgen am Flugplatz
« Antwort #16 am: 17. Februar 2007, 19:16 »