Clicky

unbekannte Photo-Teile - Zubehör - analog
Logo


Autor Thema: unbekannte Photo-Teile  (Gelesen 2507 mal)

Offline Micse

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 1
unbekannte Photo-Teile
« am: 29. September 2012, 18:55 »
Hallo!

ich habe ein paar Photo-Geräte und Zubehörteile bekommen die aussortiert wurden. Leider weiß ich nicht wozu man sie verwendet bzw. zu welchen Geräten sie gehören. Vielleicht weiß jemand von Euch mehr darüber.

Bilder sind hier: http://imageshack.us/g/1/9784695/

Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.

Vielen Dank!

Micse

unbekannte Photo-Teile
« am: 29. September 2012, 18:55 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: unbekannte Photo-Teile
« Antwort #1 am: 29. September 2012, 19:39 »
Hallo Micse,

die Detektivarbeit ist nicht ganz einfach, weil deine Fotos teilweise zu dunkel sind und vor allen Dingen zu klein.

Ein Teil konnte ich schonmal einwandfrei identifizieren:

Das hier

http://imageshack.us/photo/my-images/849/img2500nn.jpg/

ist der Canon Auto Bellows (Balgengerät) für das alte analoge Canon FD-System - inkl. Diakopiervorsatz.

So sieht das mit Obejktiv und Kamera aus:

http://www.mu-43.com/attachments/f40/566d1268582227-show-us-what-your-adapted-lens-looks-like-your-camera-r0010795-1.jpg

Da es in der Makrofotografie nicht auf die Unendlichstellung ankommt, kann man den Balgen problemlos (wie im Bild) auch an fremde aktuelle Systeme (hier Panasonic G) adaptieren. An deinem Balgen sind noch Zwischenringe angebracht; die gehören nicht unmittelbar dazu. Manchmal brauch man sie als Abstandhalter, damit ein "dickeres" Gehäuse (Canon T90 z.B.) montierbar ist. Zum Balgen gehört noch ein Doppeldrahtauslöser.

Das hier

http://imageshack.us/photo/my-images/823/img2508hb.jpg/

könnte ein Adapter für ein SLR-System sein (evtl. T2-Adapter). Das Bild ist aber zu dunkel; man müßte das Bajonett gut erkennen können.

Das hier ist natürlich auch ein Makrobalgen:

http://imageshack.us/photo/my-images/27/snv80205.jpg/

System nicht erkennbar. Auf jedenfall ziemlich alt; vermütlich 50er Jahre. Beim nächsten mal bitte auch die Logos und Gravuren fotografieren und bei den Objektiven die Anschluss-Seite.

Dann sind da noch Filter (wertmäßig uninteressant) und Teile für ein Tischstativ (Bastelware).

Den Canon-Balgen und die Zeiss-Objektive kannst du verkaufen; dafür gibt es Nachfrage. Reich wirst du damit nicht, aber zum wegwerfen sind die Teile zu schade. Bei den Objektiven kommt es natürlich auf den Zustand an (Linsen klar? Blendenmechanik einwandfrei etc.). Und wie gesagt, es wäre zu klären, für welches Kamerasystem der Anschluß ist. Ich sehe auf einem Bild ein Bajonett, aber das ist zu unscharf und zu klein.

Gruß

Rainer


FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: unbekannte Photo-Teile
« Antwort #1 am: 29. September 2012, 19:39 »