Clicky

Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€ - Zubehör digitale Kameras
Logo


Autor Thema: Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€  (Gelesen 2088 mal)

Offline Simbyte

  • Genie
  • *****
  • Beiträge: 634
    • Modding Union
Hallo allerseits,

für die Foto-AG an meiner Schule wurden von Sponsoren etwa 1000€ für eine Blitzanlage mitsamt Hintergrundystem bewilligt.
Ein Einsatzgebiet wäre z.B., beim Abiball Erinnerungsfotos für die Tanzpaare zu machen. Ein Netzanschluss für die Stromversorgung dürfte immer gegeben sein.

DSLRs mit geeigneten Objektiven sind (privat) bereits vorhanden, es geht also nur um die Blitzanlage mit Zubehör wie Hintergrundystem an sich.

Ein möglicher Kandidat wäre dieses System, oder hat jemand eine bessere Empfehlung?


Gruß Simbyte


digilux

  • Gast
Re: Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€
« Antwort #1 am: 19. April 2011, 10:02 »
Für ne komplette Anlage sind 1000 nicht viel. Was Dein Vorschlag angeht: Mir ist schon nicht sehr deutlich, was da genau angeboten wird. Da wird die Leistung des Einstelllichts mit 220W angegeben, die eigentliche Blitzleistung (angegeben in Ws) fehlt. Die Begriffe "Dauerlicht" und "Studioblitz" werden gemeinsam verwendet, so, daß mir nicht klar ist, ob das Halogenstrahler sind oder Blitze.
200Watt Halogen-Dauerlicht sind nicht viel, mit 200 Ws Blitzenergie kann man schon anfangen - zumindest im kleinen Umfang.

In der 1000-€-Klasse würde ich auch nicht eben die robuste Technik erwarten, die ich im Schulbereich für sinnvoll erachte. Es hantieren doch immer andere Leute damit, und die meisten sind darin ungeübt.
Vielleicht sind auch meine Ansprüche zu hoch, aber ich bin nicht sicher, ob Ihr lange Freude dran hättet... und die offenen technischen Fragen (was ist das eigentlich - s.o.) müssten auf jeden Fall erst geklärt sein...

LG Lüder

digilux

  • Gast
Re: Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€
« Antwort #2 am: 19. April 2011, 10:19 »
Oh - hab mir das Angebot noch mal angesehen - mir war aufgefallen, daß da kein Preis bei steht, und Hintergründe samt Ständer kommen ja auch noch dazu...

Wenn ich das richtig verstehe, bieten die 3 Blitzköpfe zu 200 Ws mit 75W Einstelllicht an, was ich so bewerte: Die Blitzleistung reicht für einen kleineren Anfang in Wohnzimmer-Studio-Größe grade aus. Aber schon, wenn man einen weißen Hintergrund mit 2 Blenden mehr als das Hauptlicht schön strahlend haben will und das bei schön offener Blende, dann wird das knapp.
Was für mich gar nicht vorstellbar ist, sind die 75 W Einstelllicht. Die mögen ja reichen, daß das Model seinen Platz findet. Aber für eine auch nur einigermaßen brauchbare Vorstellung, wie die spätere Lichtverteilung sein wird, taugt das nicht. Auch scheint das Einstelllicht nicht regelbar (entsprechend zur Blitzregelung) zu sein. Zum Vergleich: Brauchbare Einstelllichter beginnen bei 250 oder 300 Watt.

Wenn Phottix da also schreibt: "ausreichend Power in jeder Situation", würde ich widersprechen.
Ich würde es mir zumindest dreimal überlegen, ob ich dafür gutes Geld ausgeben wollte...

LG Lüder

Offline nico-e420

  • *
  • Beiträge: 2248
    • www.Blende2punkt8.de
Re: Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€
« Antwort #3 am: 19. April 2011, 19:16 »
Ich habe mir soeben auch mal das Phottix-Set angeschaut.
Ich bin da auch, wie Lüder, zwiegespalten.

Wichtige Angaben lassen Fragen offen bzw. fehlen.

3x Halogen Einstelllichter Studioblitz 220W (hohe Qualität Metall-Lampen)
Halogen-Blitz? Halogen sagt mir nur was in Verbindung mit Dauerlicht.
Dazu würde dann auch die Watt-Angabe passen.
Die Bezeichnung "Studioblitz" scheint hier wohl eher marketingtechnische Gründe haben.
Daher wohl auch keine Angabe in Ws (Watt-Sekunde).

6x Zusatz-Halogenlampen 75W
Sind die in den "Studioblitzen" intigriert? Separat? Ist auf dem Produktbild nicht zu erkennen.

Also ich würde auf Grund der Produktdaten keine Empfehlung dafür aussprechen.

Womit ich aber nicht sagen möchte, dass Phottix nichts taugt. Ich habe Phottix-Funkauslöser für meinen Systemblitz und bin vollkommen zufrieden damit.
LG Nico

"Bilder zu schießen ist die schönste Art jagen zu gehen."

Almut Adler, 1951, münchner Fotokursleiterin

Offline Simbyte

  • Genie
  • *****
  • Beiträge: 634
    • Modding Union
Re: Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€
« Antwort #4 am: 29. April 2011, 21:05 »
Danke für eure Antworten, das wird bei der Wahl auf jeden Fall berücksichtigt.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Blitzanlage + Hintergrundystem für etwa 1000€
« Antwort #4 am: 29. April 2011, 21:05 »