Clicky

Brauche Dringend Hilfe (Fotos von Speicherkarten ohne Laptop sichern)! - Zubehör digitale Kameras
Logo


Autor Thema: Brauche Dringend Hilfe (Fotos von Speicherkarten ohne Laptop sichern)!  (Gelesen 2988 mal)

Offline TUFoto

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 133
Hallo!
Ich benötige bitte dingend eure Hilfe.
Ich suche ein Gerät womit ich OHNE Computer von einer SD Karte (wenn es CF auch kann wäre es noch besser) die Fotos sichern kann. (Jpeg, wenn RAW -NEF geht wäre es noch besser)

Ich brauche dass weil ich es meinem Vater schenken will.
Der reist nun in der Pension sehr viel durch die Welt und fotografiert auch gerne.
Und falls die Speicherkarte gestohlen wird oder beschädigt wird suche ich ein Backup.Da er aber keinen Computer mitnehemn möchte muß es etwas anderes sein.

Ich war schon bei Conrad Electronic, Mediamarkt Saturn etc. aber die sagen so etwas gibt es nicht mehr. Ebenso mein Fotohändler.
Wo bekomme ich so etwas? Welche Produkte könntet Ihr empfehlen?

Vielen Dank!!


Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Ich war schon bei Conrad Electronic, Mediamarkt Saturn etc. aber die sagen so etwas gibt es nicht mehr.

Das ist Unsinn. Richtig ist aber, dass die besseren Geräte mit Display genau so teuer sind wie ein Netbook/Notebook und deshalb kaum noch nachgefragt werden.

Zitat
Welche Produkte könntet Ihr empfehlen?

Ich kann dir nur sagen, wonach du suchen mußt. "Empfehlen" würde ja voraussetzen, dass ich Erfahrungen mit dem Gerät habe.

Epson Photoviewer P-6000 bzw. P-7000

Die Details (RAW-Fähigkeit etc.) kannst du dir auf der Webseite von Epson ansehen.

Hier ist noch eine ältere Liste, wonach Hama und Jobo auch solche Geräte im Programm hatten:

http://www.etest-digitalkamera.de/Testuebersicht.Fuer-unterwegs.html

Du kannst mit den Markennamen und Bezeichnungen schnell ergoogeln, ob es noch aktuellere Geräte gibt- Zur Not Kontakt mit den Anbietern direkt aufnehmen.

Gruß

Rainer

Offline FrauHolle

  • *
  • Beiträge: 1198
    • Holle77 - Meine Bilder
 :wink: Wenn ich dich richtig verstehe, brauchst du soetwas wie eine Imagetank.
Die gibt es durchaus noch, google mal oder guck bei einem bekannten Versand, der mit ama... anfängt, da sind einige aufgeführt.
Die Teile haben wie ein Kartenleser verschiedene Öffnungen für die verschiedenen Kartenformate und speichern die Daten dann.
Gruß Claudia

Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Das Stichwort heißt "Image Tank". Zumindest fällt mir das als erstes ein. Ich selber kenne mich da nicht aus. Aber Aragorn hat meines Wissens Erfahrung damit.


Mist, nur zweiter  ;D
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline pulswerk

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 68
    • Portfolio
Ich benutze bei Fototouren für sowas meinen inzwischen etwas in die Jahre gekommenen Archos 605 wifi 80GB. Der bietet einen einfachen Transfer via USB und lässt sich prima über den Touchscreen bedienen. RAW kann er zwar nicht anzeigen, aber ich habe im "Notfall" immer freie Speicherkarten.
Für eine Vorschau von in der Kamera bearbeiteten und als JPG gespeicherten Fotos ist das Ding aber dank seines hochauflösenden Displays eine prima Sache.
"Sehen lernen entwickelt das Bewusstsein."
Robert Häusser

digilux

  • Gast
Hmmm...
In meinen Augen macht so ein image-tank wohl nur in den seltensten Fällen wriklich Sinn. Auch der kann gestolen werden, und dann sind die Bilder auch weg. Image-tanks sind hdd-basiert und damit weitaus anfälliger als der flasch-Speicher der Speicherkarten.
Und letztlich: Speicherkarten sind heute derart günstig geworden, daß man sich für den Gegenwert eines image-tanks locker so viele kaufen kann, daß es für 3 Urlaube reichen sollte.

Wenn das Ziel nicht allein darin besteht, die Speicherkarte wieder frei zu bekommen für weitere Aufnahmen, sondern vor allem darin, die Bilder letztlich doppelt zu haben: Auf der Speicherkarte und im backup auf dem image-tank, würde ich bei Reisen innerhalb der Zivilisation einfach eine kleine 2.5'' externe hdd mitnehmen. Ich selbst bin mehr Stubenhocker als Weltenbummler, aber ich gehe doch davon aus, daß man heute immer mal Zugang zu einem PC bekommt, an dem man dann die Bilder von den Speicherkarten auf die HDD kopieren kann...

LG Lüder

Offline TUFoto

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 133
Hi Danke.
Ja wie gesagt Netbook ist zu groß und auch nicht notwendig einfacher Image Tank wäre genau das richtige. Ist einfach nur dazu, dass die Bilder gesichert sind. Auf der Speicherkarte lasse ich sie eh auch noch.
also mehrere Speicherkarten bringen da nix, weil ich die Daten ja doppelt ahben möchte.
Danke
Hab mir mal den
NEXTO eXtreme, Datenspeicher ND-2700, 250 GB
angesehen. der scheint genau das zu erfüllen (nur würden mir 100 GB oder so auch reichen)
Preislich sit das auch noch im Rahmen. (ca 200€)

Ich kann aj schon auch einstellen das die Karte nicht gelöscht wieder oder???? (Sonst wäre es nämlich sinnlos!)

Offline FrauHolle

  • *
  • Beiträge: 1198
    • Holle77 - Meine Bilder


Ich kann aj schon auch einstellen das die Karte nicht gelöscht wieder oder???? (Sonst wäre es nämlich sinnlos!)

Zu diesem Gerät kann ich nichts sagen, aber da musst du gut aufpassen, denn man kann das nicht auf allen Imagetanks einstellen.
Gruß Claudia

Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Seneca

Offline pulswerk

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 68
    • Portfolio
"Sehen lernen entwickelt das Bewusstsein."
Robert Häusser

Offline TUFoto

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 133
Hi! Vielen DANK für die rasche und tolle hilfe.
Habe nun gestern den nexto extreme 250GB erhalten.
Genau das was ich gesucht habe.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity