Clicky

Canon Gegenlichtblende Frage - Zubehör digitale Kameras
Logo


Autor Thema: Canon Gegenlichtblende Frage  (Gelesen 2761 mal)

Offline Markus11

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 32
Canon Gegenlichtblende Frage
« am: 30. Oktober 2006, 08:45 »

Hi,
Könnte mir bitte jemand den Unterschied zwischen

ew-60b
ew-60c und
ew-60d

erklären.

Ich suche eine Gegenlichtblende für 18-55 Objektiv.

Danke an alle die mir helfen können


Canon Gegenlichtblende Frage
« am: 30. Oktober 2006, 08:45 »

Offline joergmoritz

  • *
  • Beiträge: 2208
    • private Fotogalerie
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2006, 15:01 »
hi,hab mir mal in google bilder dazu angeschaut,
entweder der durchmesser ändert sich (glaub ich eher weniger) oder die länge der geli wird länger/kürzer...

werde nachher nochmal forschen,wenn sich was ergibt schreib ichs dir
-----------------------------------------------
viele Grüße
jörg
-------------------------------------------------------------
Jörg Moritz | Fotojournalist | www.moritz-foto.de

Offline Aragorn

  • *
  • Beiträge: 2785
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2006, 15:59 »

Canon hat für jedes  Objektiv eine eigene Gegenlichtblede, die sich bei vershciedenen Brennweiten natürlich an der Länge unterscheiden:

ew-60b: 35-205/4.5-5.6 USM
ew60c: 18-55mm Kit-Objektiv
ew-60d: 22-55/4,5-5.6 USM

Aber die Geli für das Kit ist extrem mickrig und eigentlich nicht wirklich hilfreich. Sieht zwar ganz witzig aus, aber der Nutzen ist fragwürdig.
 
Gruß
Markus
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen!

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen!


Offline Markus11

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 32
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2006, 20:11 »

Könntet Ihr mir eine gute Gegenlichtblende empfehlen??

Danke an alle die mir helfen können


Offline FotoFux

  • *
  • Beiträge: 1695
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2006, 21:09 »
Hallo Markus!

Eine gute Gegenlichtblende ist immer die "passende" Gegenlichtblende. Länge, Durchmesser und Form (Wie z.B. bei der EW63B-"Tulpe") sind hier entsprechend berechnet. Leider ist es bei Canon so daß es fast zu jeder Linse eine andere Blende gibt.Ich habe mir mittlerweile trotz der horrenden Canon-Preise für jedes meiner Objektive die entsprechende gekauft. Nimmt man Blenden, die z.B. zu lang sind kann es zu Abschattungen im Randbereich der Bilder kommen und das ist wohl nicht im Sinne des Fotografen.
-

Gruß, Patrick


__________________________________________________________________
Das Leben ist ein unfaires Spiel - aber die Grafikauflösung ist geil!

Offline Markus11

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 32
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2006, 22:14 »

Hi,
Gibt es vielleicht eine Art Liste für welches Objektiv man welche Blende benötigt?

Ich habe derzeit nur das 18-55mm Objektiv ... das aus dem 350-Kit.



Offline Aragorn

  • *
  • Beiträge: 2785
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #6 am: 31. Oktober 2006, 07:02 »

Das Problem ist nun einmal das umso kürzer die Brennweite ist desto kürzer muß auch die Geli sein, sonst kommt es zu den erwähnten Abschattungen am Rand. 18mm ist so eine kurze Brennweite das jede geli so kurz sein wird das es fraglich ist ob sie was bringt. Wenn Du eine haben willst kauf Dir die von Canon. Aber meines Erachtens brauchst Du sie nicht.

Gruß
Markus
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen!

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen!


Offline FotoFux

  • *
  • Beiträge: 1695
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2006, 08:34 »
Wenn Du die Begriffe "Gegenlichtblende" (oder "Lens Hood") und die Bezeichnung Deines Objektivs z.B. bei Google eingibst dürftest Du eigentlich relativ schnell die passende Canon-Blende ausgeworfen bekommen.

Hab's mal versucht:
Gegoogelt: gegenlichtblende EF-S 18-55
Ergebnis: Gleich die ersten 20 Treffer erklären jeweils die EW-60c zur passenden Blende.
-

Gruß, Patrick


__________________________________________________________________
Das Leben ist ein unfaires Spiel - aber die Grafikauflösung ist geil!

Offline Markus11

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 32
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #8 am: 31. Oktober 2006, 09:11 »

Hi,
Ich weiß, danke.
Aber ich wollte eigentlich wissen, ob die Blende auch Sinnvoll ist bei diesem Objektiv.
Aragorn meinte ja das es sich nicht lohnen würde.

Nun bin ich unsicher ...

Danke an alle die mir helfen können


Offline FotoFux

  • *
  • Beiträge: 1695
Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2006, 09:22 »
Wenn diese Blende nicht sinnvoll ist, dann ist es auch keine andere. Aragorn meinte damit daß die EW 60c ja dermaßen kurz ist daß sie (fast) wirkungslos ist. Andere Blenden dürften aber wegen der Gefahr der Abschattung auch nicht länger sein. Also gibt es auch keine wirklichen Alternativen zu dieser Blende.
Es ist in jedem Fall kein Fehler wenn Du die Blende tortzdem kaufst, es ist ein zusätzlicher Schutz für die Linse und ich denke daß sie bei seitlichem Streulicht durchaus etwas Wirkung erzielen wird.

 
-

Gruß, Patrick


__________________________________________________________________
Das Leben ist ein unfaires Spiel - aber die Grafikauflösung ist geil!

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Canon Gegenlichtblende Frage
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2006, 09:22 »