Clicky

CF Card contra Microdrive - Zubehör digitale Kameras
Logo


Autor Thema: CF Card contra Microdrive  (Gelesen 1371 mal)

Offline Stempelfix

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 171
CF Card contra Microdrive
« am: 09. Mai 2006, 17:22 »

Nach meinem Umstieg auf eine andere Kamera brauche ich statt SD Cards nun CF Cards, da kam mir ein Freund zur Hilfe der mir aus seinem Fundus zwei 1 GB Microdrives überliess.
Etwas verunsichert bin ich allerdings über die oft gelesenen und gehörten Aussagen, dass Microdrives sehr anfällig sind, leicht kaputtgehen können, was dann mit Datenverlust einhergeht, ja sie angeblich sogar heiss laufen können und schlimmstenfalls die Kamera beschädigen können... Kann mich mal jemand aufklären?

Uwe


CF Card contra Microdrive
« am: 09. Mai 2006, 17:22 »

Offline Aragorn

  • *
  • Beiträge: 2785
CF Card contra Microdrive
« Antwort #1 am: 09. Mai 2006, 22:57 »

Nun über meine Meinung haben wir ja grob schon letzten Freitag gesprochen. Wenn Du Deine Kameras in laufendem Betrieb keinen Stößen aussetzt (kommt bei der seriösen Aktfotografie ja nicht so oft vor, oder ) kannst Du ruhig Microdrives verwenden. Es sind halt physikalische Festplatten und dadurch bei starken Temperaturunterschieden und bei Erschütterungen störanfälliger. Aber wie gesagt das hängt vom Einsatzbereich ab.
Ich habe mich für CF-Karten entschieden um auf Nummer sicher zu sein, der leichte finanzielle Aspekt ist da eher in den Hintergrund getreten. Des weiteren würde ich gerne anmerken, das ich leiber zwei, drei kleine Karten habe als eine große, denn es kann immer etwas kaputt gehen!

Gruß
Markus
Wer zur Quelle will muß gegen den Strom schwimmen!

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen!


e-on

  • Gast
CF Card contra Microdrive
« Antwort #2 am: 10. Mai 2006, 16:47 »

Hallo, ich habe mit meiner Kompakt Digicam ein Microdrive mitgeliefert bekommen.
Habe es aber nach einiger Zeit gegen eine CF Karte getauscht, weil diese von der
Schreibgeschwindigkeit schneller ist. Bei Cameras welche einen großen internen Zwischenspeicher haben, fällt der Geschwindigkeitsunterschied nicht so auf. Probleme mit Hitze, Datenverlust hatte ich bisher bei beiden nicht.

Sönke


Offline mhc1

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 13
CF Card contra Microdrive
« Antwort #3 am: 18. Juni 2006, 01:01 »

Hallo,
CF- Karten kosten heute ja deutlich weniger als Mikrodrives.
2 GB um die 50 €  4 GB um die 100 €.
Dazu kommt ein nicht zu vernachlässigender Aspekt:
angeblich benötigen Mikrodrives deutlich mehr Strom - und der ist ja immer knapp.
Ciao
Mike
--------------------------------------
http://www.virtugraf.de

Ciao
Mike
--------------------------------------
http://www.virtugraf.de

Preshes

  • Gast
CF Card contra Microdrive
« Antwort #4 am: 02. Juli 2006, 17:18 »

Also wen man logisch nachdenkt ist es ganz klar, dass die Microdrives die ja funktionieren wie kleine Festplatten aufgrund der mechanik schneller kaputt gehen. Aber wer viel Platz in kleiner Größe haben will muss wohl so eine nehmen. Für wen 512MB-2GB ausreichen für den würde ich sagen reicht eine Flashkarte.
"Aus der Hand wird geknipst,
photografiert vom Stativ"

http://www.alexanderalbers.de


FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

CF Card contra Microdrive
« Antwort #4 am: 02. Juli 2006, 17:18 »