Clicky

Manfrotto 468 MG... - Zubehör digitale Kameras
Logo


Autor Thema: Manfrotto 468 MG...  (Gelesen 3526 mal)

Offline PC-Flo

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 78
Manfrotto 468 MG...
« am: 28. Februar 2011, 21:34 »
Hallo,

ich möchte mir jetzt einen Kugelkopf bestellen.

Habe da auch schon ein Modell gefunden. Nur gibts diesen in 6 verschiedenen Versionen.

Ich kann mich zwischen 3 Versionen nicht entscheiden!

Bitte helft mir^^ währe über ein paar Vor- und Nachteile und evtl. Empfehlungen dankbar.

1. http://www.manfrotto.de/product/8374.83187.78553.0.0/468MG/_/Hydrostatischer_Kugelkopf

Ohne Schnellwechelplatte.


2. http://www.manfrotto.de/product/8374.83187.78553.0.0/468MGRC0/_/Hydrostatischer_Kugelkopf_mit_030

Mit Schnellwechelplatte.

3. http://www.manfrotto.de/product/8374.83187.78553.0.0/468MGRC4/_/Hydrostatischer_Kugelkopf_mit_410PL

Mit Schnellwechelplatte.

Also eig. möchte ich einen mit Schnellwechelplatte!

Bei den unteren 2 Köpfen kann man die obere Platte nicht abbauen oder? (damit man praktisch Version 1 hat, ohne Schnellverschluss)

Worin liegen die Unterschiede zwischen der 468MGRC4 und 468MGRC0?
Sind die beiden Schnellverschlussplatten in etwa gleich groß?

Mir scheint die RC0 stabieler zu sein.

Ich möchte das Novoflex VR-System Pro II an den Kugelkopf schrauben.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß
Flo


Manfrotto 468 MG...
« am: 28. Februar 2011, 21:34 »

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #1 am: 28. Februar 2011, 22:54 »
Noch eine Wechselplatte wäre sicher zu viel des Guten. Die Panoramaplatte des Novoflex System hat eine Schnellkupplung. Es wäre dann besser die Panoramaplatte direkt an den Kugelkopf zu schrauben. Noch einen Schnellverschluß brauchst Du dann nicht.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline PC-Flo

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 78
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #2 am: 01. März 2011, 11:46 »
Hey,

das VR-System Pro II hat oben keinen Schnellverschluss, bzw. man muss ihn manuell aufdrehen und hat dann die Schiene unten an der Kamera dran.

Aber, ich möchte den Kugelkopf ja nicht NUR für den Panoramakopf verwenden.

Also ich bin mindestens genau so oft nur mit Stativ-Kugelkopf und Kamera unterwegs. Man schneleppt ja nicht immer das VR System mit :D

Würde also die Panoramaplatte von Novofelx auf den Schnellverschluss schrauben. Anderes gehts ja nicht^^

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #3 am: 01. März 2011, 14:40 »
Das VR System beinhaltet das Q-Mount Schnellwechselsystem, lese dazu am besten auf der Novoflex Seite nach. Es gibt die unterschiedlichsten Systeme. Für welches man sich entscheidet hängt auch vom eigenen Geschmack ab. Ein haben sie gemeinsam, sie sind alle mehr oder weniger fummelig.
Für das Q-Mount System gibt es die unterschiedlichsten Kameraplatten, nicht nur die lange Schiene des VR Systems. Diese Systeme zum Festklemmen (Schwalbenschwanz) finde ich stabiler als Platten zum Einrasten, die "nur" durch einen Hebel mit Sicherung festgeklemmt werden. Hier hast Du mit Sicherheit keinerlei Spiel. Das Wechseln finde ich bei so einem System einfacher.
Eine Konstruktion wie das VR System ist etwas anderes als eine Kamera die im Schwerpunkt mit Objektiv fast nur auf dem Wechselsystem aufliegt.
Zwei Wechselsysteme sind zu viel, Du hast zusätzliche Fehlerquellen.

Alle System erfüllen aber erst einmal ihre Funktion. Die Bedienung ist Geschmacks- und Gewöhnungssache.

Wenn Du dich schon für das VR System Pro entscheidest würde ich dir raten eventuell auch das Q-Mount System mit dessen Vorteilen zu nutzen. Damit bist Du sehr variabel. Es wird mitgeliefert und viele Erweiterungen sind möglich.

...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline PC-Flo

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 78
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #4 am: 01. März 2011, 20:36 »
Ich glaube du verstehst mich nicht ganz :D

Ich habe das VR-System Pro II und benutze es ausschließlich für Panoramen. (Nodalpunkt usw.)

Ich brauche für dieses System einen Kugelkopf, damit ich das ganze System leichter in die richtige Position bringe. (Ausrichtung, nach Wasserwaage)

Das Novoflex VR-System wird unten durch eine Panoramaplatte auf das Stativ oder einen Kopf geschraubt.(1/4" oder 3/8") Auf dieser Panoramaplatte bauen sich die anderen Schienen auf.

Ich möchte mir keinen Kugelkopf von Novoflex kaufen, desshalb passen die Schnellverschlüsse von Novoflex nicht zum Kugelkopf.

Was meinst du mit "Zwei Wechselsysteme sind zu viel, Du hast zusätzliche Fehlerquellen."?

Als Fehlerquelle könnete doch lediglich Unstabilität auftreten.

Aber die Wechelplatte 410PL von Manfrotto ist eig. für Mittelforamtkameras gedacht und hält mehr als 16kg sicher in jeder Position. Da ist nichts unstabiel :D

Also der Aufbau sieht dann so aus: (von unten nach oben)

Stativ
Kugelkopf mit Schnellwechselplatte
Panoramaplatte
L-Schiene
Kleiner Panoramakopf
Schiene mit montierter Kamera

Wenn man keine Panoramen macht sieht der Aufbau so aus:

Stativ
Kugelkopf mit Wechelplatte
Kamera

Das Novoflex System ist ja nur für Panoramen gedacht.

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #5 am: 01. März 2011, 22:28 »
Vielleicht schaffen wir es noch, das wir uns richtig verstehen.  ::)

Zum Lieferumfang des VR-System Pro II gehört doch eine "Panoramaplatte (PANORAMA=Q) besitzt zusätzlich fest integriert eine manuelle Schnellkupplung (Typ Q=MOUNT) für das NOVOFLEX Profilsystem Q." - (Kopiert von der Novoflex Seite)
Diese hat einen 1/4” oder 3/8” Anschluß.

Der Kugelkopf von Manfrotto, so wie auch andere, hat auch einen 3/8" Anschluß. Das sollte zusammen passen. Du kannst das Q-Mount als Schnellwechselsystem an dem Kugelkopf deiner Wahl verwenden. Damit wäre eine weitere Wechselplatte überflüssig. Sicher wird ein weiteres Wechselsystem auch halten und es wird sicher nichts abfallen, mit jeden weiteren Bauteil erhöht sich aber die instabilität, auch wenn die Belastbarkeit recht hoch angegeben ist.

Für sich genommen sind das alles sehr gute Systeme und die Wahl ist auch Geschmackssache.
Auch wenn Du dir noch ein anderes Schnellwechselsystem zulegts wäre es sicher am  besten bei Panoramaaufnahmen die Panoramaplatte direkt auf den Kugelkopf, ohne weiteres Wechselsystem, zu schrauben.

...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #6 am: 02. März 2011, 13:50 »
Noch einen Nachtrag, bei Manfrotto gibt es die "Wechseleinrichtungen" auch einzeln mit 3/8" Anschluß, so bist sehr variabel, wenn Du noch eine weiteres Wechselsystem direkt an dem Kugelkopf deiner Wahl verwenden möchtest. So kannst Du nach Lust das System von Novoflex oder Manfrotte verwenden.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline PC-Flo

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 78
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #7 am: 02. März 2011, 15:00 »
Ah ok :) jetzt verstehe ich was du meinst :D

Du würdest es also so machen:

Stativ
Kugelkopf (MA 468MG ohne Schnellwechelplatte)
Auf diesen Kopf dann die kleine Panoramaplatte von Novoflex + eine Schnellwechelplatte
oder das komplette VR System für Panos.

Joa das währe auch ein guter Weg :)

Mit den Wecheleinrichtungen meinst du sowas hier oder?
http://www.google.de/products/catalog?q=Manfrotto+RC4&hl=de&safe=off&prmd=ivns&resnum=1&um=1&ie=UTF-8&cid=955643197164848260&sa=X&ei=-UxuTZf8OcaOswa_7cT8Dg&ved=0CFIQ8wIwAA#

Könnte man diese Schnellwechelpaltte dann auf den 468MG schrauben?
Wenn ja, könnte man die Platte doch auch vom 468 MGRC4 runter nehmen oder?

Gruß
Flo

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #8 am: 03. März 2011, 13:30 »
Ja, so meine ich das. Wechselplatten von Novoflex gibt es ja in fast allen möglichen Größen für dein System.
Von Manfrotto gibt es alle Wechseleinrichtungen auch einzeln.
http://www.manfrotto.de/search?intl_code=&q=wechseleinrichtung&t=products
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Manfrotto 468 MG...
« Antwort #8 am: 03. März 2011, 13:30 »