Clicky

SD-Karten von Panasonic - Zubehör digitale Kameras
Logo


Autor Thema: SD-Karten von Panasonic  (Gelesen 1103 mal)

Offline Canographer

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 14
SD-Karten von Panasonic
« am: 29. Juli 2007, 19:34 »
Hallo Fotofreunde!

Der Geiz-ist-geil-Laden hat kommende Woche Panasonic Class 2 SD-Karten für €9,99 (1GB) bzw. €19,99 (2GB) im Angebot.
Weiß jemand, ob die was taugen? Oder ist es, trotz Markenname, doch nur Billigware?

Danke und liebe Grüße,
C
**************************************************
Canon PowerShot A620
Nikon Coolpix 3700

SD-Karten von Panasonic
« am: 29. Juli 2007, 19:34 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: SD-Karten von Panasonic
« Antwort #1 am: 29. Juli 2007, 19:52 »
Die Aktion lief bereits schon einmal im Mai und ich habe drei der Panasonic 2 GB-Karten gekauft. Da ich keine Videos mit meinen Kameras drehe und auch selten schnelle Bildserien, ist für mich die Schreibgeschwindigkeit nicht so wichtig.

Die Bilder aus Italien waren jedenfalls einwandfrei  ;D

Gruß

Rainer

Offline Canographer

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 14
Re: SD-Karten von Panasonic
« Antwort #2 am: 30. Juli 2007, 17:07 »
Danke für die schnelle Antwort! ;D

Zitat
Die Bilder aus Italien waren jedenfalls einwandfrei
Dann brauche ich nicht zu befürchten, dass selbst bei Karten im unteren Preissegment Gefahr von Datenfehlern/-verlust besteht?
Besteht der Unterschied zu den teureren Karten dann nur in der Transfergeschwindigkeit?
Da ich mit meiner PowerShot A620 auch keine RAW-Serien mache (keine machen kann) und ich auch keine HD-Videos darauf aufnehmen will, müsste die Pana Class 2 doch ausreichen.
Ich habe noch eine Toshiba 1GB-SD-Karte - ist blau und steht sonst nichts drauf. Mit der war ich bisher zufrieden. Wenn die Pana genauso ist, sähe ich eigentlich nichts, was dagegen spräche, diese fürn Zehner zu kaufen.
**************************************************
Canon PowerShot A620
Nikon Coolpix 3700

Offline Canographer

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 14
Re: SD-Karten von Panasonic
« Antwort #3 am: 01. August 2007, 18:53 »
So, ich habe mir heute die 1GB Panasonic SD-Karte (Class 2) gekauft (9,99 Euro bei "Geiz ist geil").
Auf den ersten Blick macht sie einen recht wertigen Eindruck. Auf der Rückseite steht auch nicht sowas wie "Made in Taiwan", sondern "MADE IN JAPAN", was schon ein Qualitätshinweis ist (so wie "Made in Germany" ;)).
Ein paar Testbilder habe ich auch gleich geschossen.
Bei normalen Einzelaufnahmen gibt es soweit nichts zu beanstanden. Die Bilder werden flott gespeichert, die Kamera ist sofort wieder aufnahmebereit.
Erst bei Serienaufnahmen macht sich die niedrige Transfergeschwindigkeit (max. 5MB/Sek.) bemerkbar. Die ersten 6 Bilder einer 7MPix/Superfein jpg-Serie werden noch mit einer Geschwindigkeit von ca. 2,5 Bilder/Sek. aufgenommen, danach etwa jede Sekunde ein Bild.
Für RAW wäre die Karte demnach ungeeignet. Für meine Zwecke, da meine Kamera RAW nicht unterstützt (jedenfalls nicht ohne Hack), ist die Karte aber völlig ausreichend. Ich denke, es war ein gutes Schnäppchen. ;D
FAZIT: Wenn man keine RAW-Aufnahmen oder schnelle und lange Fotoserien machen muss, reicht auch eine Standard-Speicherkarte der unteren Tempo- und Preisklasse aus. Nur sollte man auf Markenprodukte wie SanDisk, Panasonic oder Toshiba zurückgreifen - da ist man auf jeden Fall auf der "sicheren Seite" ;).

Meine Bewertung der Panasonic SD Class 2, 1GB:
Qualitätseindruck ... gut
Geschwindigkeit (jpg) ... ausreichend
Preis/Leistung ... sehr gut
Gesamtnote ... befriedigend


Gruß C
**************************************************
Canon PowerShot A620
Nikon Coolpix 3700

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: SD-Karten von Panasonic
« Antwort #3 am: 01. August 2007, 18:53 »